Michae Krüger auf dem Titelbild der DDS

Michael Krüger
BM-Titelstars: Schreiner wie wir!  Der Alte-Türen-Profi

BM-Titelstars: Schreiner wie wir! Der Alte-Türen-Profi

Mit Lego fing alles an: Damit hat Michael Krüger, 52, früh sein Verständnis fürs Konstruktive gefestigt. Ästhetik, Mechanik, Haptik- alles findet sich im Tischlerhandwerk wieder, das den Berliner Tischlermeister und Holzmechaniker zum Erfolg gebracht hat. Durch Handel mit alten Türen zufällig in eine Nische gerutscht - heute angekommen an der Spitze seines Fachs mit dem Nachbau von historischen Türen. Unabdingbar auf dem Weg dorthin: stetige Optimierung in Betriebsorganisation, Mitarbeiterführung und Maschinentechnik. Mit seinem Team ist eine 50-Türen Villa in Potsdam kein Problem. Und auch ohne den Chef läuft es im Betrieb rund. Reisen, Kochen, Mountain biken, Schrebergarten-alles möglich für Meister...

Weiterlesen →


Ehsaan Tayyab
Was macht Ihre Haustür so besonders?

Was macht Ihre Haustür so besonders?

Eine moderne Wohnungstür, nach historischem Vorbild hat viele Vorteile gegenüber einer alten Tür. Eine neue Wohnungstür hat folgende Vorteile: Erstens Einbruchschutz durch die Bolzenhackenverriegelung also es sind drei Punkt die verriegelt werden mit Bolzen und Krallen. Hinzu kommen aushebelsichere Türbänder. Somit haben Sie den vollen Schutz gegenüber mechanischer Gewalt von außen. Unter anderem haben sie auch akustischen Schutz vor Gesprächen auf dem Flur. Ihr Nachbar versteht nicht was sie in der Wohnung besprechen und Sie verstehe nicht klar was ihr Nachbar bei einem Schwätzchen mit ihrem Nachbarn spricht. Weiter gibt es einen thermischen Schutz unsere Türen sind 68 mm stark...

Weiterlesen →


Michael Krüger
Ich wurde von dds – "Das Magazin für Möbel und Ausbau" interviewt!

Ich wurde von dds – "Das Magazin für Möbel und Ausbau" interviewt!

 TÜREN ERZÄHLEN GESCHICHTEN, davon ist Michael Krüger überzeugt. Alten Handwerkswertenneuen Glanz verleihen und damit geschichtsträchtigenBestandsgebäuden zu einem Baustil und Objektgerechten Erhalt verhelfen, das ist das Ziel von KrügersTischlerei für historische Bauelemente.  Begonnen hat alles damit, dass Krüger als Angestelltereiner Baugesellschaft in Berlin immer wiedermit ansehen musste, wie alte, aufwendig gearbeitete Originaltüren auf dem Müll landeten. »Mir kam das nicht richtig vor«, erzählt Krüger, »also habe ich 1996gefragt, ob ich die Türen haben kann.« Die gerettetenStücke verkaufte er aus seinem Keller an Interessenten,die nach eben solchen historischen Schätzensuchten. 1997 meldete er dann ein Gewerbe an undmietete größere Lagerräume und eine Werkstatt, woauch Raum für...

Weiterlesen →